3. Spieltag: Zschadraß vs. Mochau 0:4

Starke Leistung mit Auswärtssieg belohnt.

Beim SV Medizin Zschadraß gingen die Traktoren am Wochenende auf Punktejagd. In einem Spiel, welches sofort in den Händen der Mochauer war, gingen diese auch durch S. Gasch in Führung (4′). Mit dem 0:1 im Rücken wurden fortan weitere Chancen kreiert. Dieser Spielfluss wurde kurzzeitig durch eine Spielunterbrechung gestört, denn ein Spieler der Heimmannschaft verletzte sich schwer. Auch von dieser Seite nochmals gute und schnelle Genesung an den Spieler! Nach dieser Zwangspause machten die Traktoren dort weiter wo sie aufgehört hatten. Nach einem starken Zuspiel tauchte A. Albunia alleine vor dem Torwart auf und vollendete überlegt zum 0:2 (39′). Danach ertönte der Halbzeitpfiff.

In der zweiten Halbzeit blieb das Spielgeschehen unverändert. In der 49. Minute konnte A. Albunia nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte S. Schwitzky zum 0:3. Die Hausherren hatten an diesem Tag nicht viel dagegen zusetzen, so hatte die Hintermannschaft um T. Friedrich einen ruhigen „Arbeitstag“. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte S. Gasch mit seinem zweiten Tor (65′).
Trotz dessen, dass an diesem Tag zahlreiche Stammspieler fehlten konnte mit einer souveränen und geschlossenen Mannschaftsleistung dieser Sieg eingefahren werden. Großes Kompliment an die Traktoren!

Am kommenden Sonntag (22.09.19, 14 Uhr) steht endlich wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast ist der BC Hartha.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.